22. Mai, der Tag der Biodiversität

Weltbiodiversitätsrat: Weltweiter Verlust von Arten bedroht unsere Lebensgrundlage

Am 6. Mai 2019 hat der Weltbiodiversitätsrat in Paris seinen Globalen Bericht zum Zustand der Natur vorgestellt. Die Botschaft des Berichts ist eindeutig: Der Zustand der Natur verschlechtert sich dramatisch und der damit einhergehende weltweite Verlust von Arten bedroht unsere Lebensgrundlage.

22. Mai, der Tag der Biodiversität

Seit 2001 wird der 22. Mai als Internationaler Tag der biologischen Vielfalt gefeiert. Er erinnert an den 22. Mai 1992, an dem der Text des Übereinkommens über die biologische Vielfalt offiziell angenommen wurde.